Sie ist das allerbeste Frustschutzmittel,
sie verzaubert meine Tage mit Gefühl,
ist mir Zuflucht und Oase, wir verschmelzen in Ekstase
und sie hat mit meiner Sehnsucht leichtes Spiel.
Sie ist unvergleichlich zart, meistens zuckersüß,
überwindet spielend jeden Widerstand.
Sie kennt keine Scham und Scheu, lässt mir keine Angst vor Reue,
und hat mich am Ende völlig in der Hand.
Lalalalalalala … – Oh, ich liebe Schokolade!

Manche sagen, in ihr drin sind viel zu viele Kalorien,
doch ich habe dort noch nie welche gesehen.
ihre wundervollen Bohnen, sie sind voll mit Glückshormonen,
wer sie kennenlernt, wird das sofort verstehen.
Wenn ich wieder mal bis obenhin in Schwierigkeiten stecke,
weiß ich ganz genau: auf sie ist stets Verlass!
So ein Stückchen Schokolade rückt die Sache wieder grade
und sogleich macht mir der Alltag wieder Spaß.
Lalalalalalala … – Oh, ich liebe Schokolade!

Sie ist Vollmilch, weißer Nougat, oder bitterzart,
sie ist Erdbeersahne oder Marzipan,
und mit Chili oder Salz, ja, da brennt sie mir im Hals,
aber das macht mich ganz unwahrscheinlich an!
Sie ist das allerbeste Frustschutzmittel,
Sie ist Mokkatrüffel oder Trauben-Nuß!
Noch ein klitzekleines Stück von dem cremig-süßen Glück,
doch dann ist sie leider alle, drum ist –
Schluß? – Oh! –
Ach, ich glaub‘, ich hab noch ’ne Tafel im Kühlschrank!

Lalalalalalala … – Oooohh ich liebe Schokolade! …. Mmmmh! Ich kann einfach nicht aufhören! … Mmmh, das ist lecker, das ist so lecker! … Mmmmh … Noch ’n Stück? Ja, noch ’n Stück! … Oh, ist das -… mmmmmh!….
Uh. Jetzt wird’s mir aber schlecht. Uuh. Das ist nicht gut, das ist überhaupt nicht gut. Oha. Äh. Ich glaub … ich glaub, das war zuviel. Ich fürchte, das war jetzt echt zuviel. Uärgs.

Frustschutzmittel