Sehr regelmäßig bin ich Gast-Mörlenbacherin, denn dort wohnt mein Percussionist Sven und dort proben wir regelmäßig. Nicht nur deswegen ist es uns eine Ehrensache, beim „Fest der Vielfalt am Tag der Einheit“ am 3. Oktober dabeizusein. Um 10 Uhr geht es los, auf dem Parkplatz in der Schulstraße 2 (Eingang Weschnitztalstadium), und wir sind gleich ziemlich am Anfang dran, mit einer kleinen Auswahl dem Anlass gemäßer Lieder.

Ihr könnt Euch nicht vorstellen, was die örtliche Rechtsaussen-Szene im Vorfeld bereits aufgefahren hat, von maßlosen Lügen und Verleumdungen auf Facebook bis zum Vandalismus an den im Ort aufgestellten Veranstaltungsplakaten. Ja, es wird wirklich immer wichtiger, klare Kante zu zeigen gegen die diversen Spielarten menschenfeindlicher Gesinnungen.

Karan singt in Mörlenbach beim „Fest der Vielfalt“