Normalerweise dauern Erkältungen ohne Mittelchen sieben Tage und mit Mittelchen eine Woche.
Da ich jetzt schon fast 14 Tage mit diesem fiesen Sch… rummache, ist es mit meiner Geduld nicht mehr allzuweit her. Zumal ich in ein paar Tagen absolut wieder bei Atem und bei Stimme sein muß…

Und mein Arzt ist in Urlaub. Und die übliche Vertretung auch.

*grummelgrummelgrummel*

*röchel*

7 Gedanken zu „*röchel*

  • 25. August 2008 um 11:38
    Permalink

    Ach Du armes Krähenviech! 😉

    Normalerweise (eigener Erfahrungswert und ich war immerhin mal Nordseeinselbewohner) verläufen Erkältungskrankheiten im Reizklima der Nordsee zwar mitunter anfangs heftiger, aber fast immer kürzer als im Binnenland. Du bist jedenfalls die Erste, die ich kenne, die einen fiesen Schnupfen über einen Küstenaufenthalt hinweg „gerettet“ hat (eine Ehre, auf Du sicherlich gern verzichtet würdest).

  • 25. August 2008 um 11:40
    Permalink

    Hmpf. Ich starte jetzt wenig amüsiert in Woche 4 und bin nicht der einzige Fall in meiner Umgebung. Ich hege die schlimme Befüchtung, dass die 7-Tage-Erkältung im Aussterben begriffen ist.

    Gute Besserung!

  • 25. August 2008 um 11:42
    Permalink

    Da fällt mir ein: wenn die Nordsee zu schwach war, hilft vielleicht der Atlantik 😉

  • 25. August 2008 um 17:57
    Permalink

    Ja, das hoff ich auch! 😀

    Ich hatte übrigens Glück: der Medizinmann war noch zu erreichen und verpaßte mir ein Antibiotikum. Was ich gleich mit einem kräftigen Schluck Lindenblütentee runterspülen werden. Und dann alle 12 Stunden, bis der Spuk vorbei ist.

  • 26. August 2008 um 00:03
    Permalink

    Auch von meinen Geierleins und mir gute Besserung. Und grüß die grünen Hügel Irlands von mir!

  • 26. August 2008 um 08:26
    Permalink

    Viel Spaß in Irland! Und zur Erkältung – meine „Geheimtipps“ sind Tigerbalsam auf die Brust und Ingwer-Zitronentee in mich hinein.

    🙂
    Bodceea

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.