6 Gedanken zu „Schwermetall…

  • 19. Februar 2010 um 18:49
    Permalink

    Ui, da bin ich aber gespannt. Ich fand besonders auch den Schweinehundsong sehr nachvollziehbar.

    Mit Happy Meddl kannste Dich aber nicht in allen Kreisen blicken lassen ;o)

  • 19. Februar 2010 um 20:12
    Permalink

    und alle sind wieder mal wunderschön geworden.. Ohrwurmgarantie 😉

    herzliche Grüße
    silvia

  • 19. Februar 2010 um 21:03
    Permalink

    Ich kann’s auch kaum erwarten! *hibbel*

    Höhö, da hast Du recht… mit meinem „Emo“-Text, den Ben Nolan vertont hat, habe ich auch schon einen Teenager ungewollt beleidigt. 😉

  • 20. Februar 2010 um 00:58
    Permalink

    Das mit den Ohrwürmern wird immer dann zum Problem, wenn ich mir sozusagen selber einen in’s Ohr setze und früh davon aufwache, daß ich meinen eigenen Song vom Vortag träume (ist mir schon mehrfach passiert während dieses FAWM). Dann muß ich mir erst mal den Kopf freiblasen, damit wieder Platz für was anderes ist…

  • 2. März 2010 um 16:29
    Permalink

    Ooooh, jetzt habe ich mir das angehört, bzw höre es gerade. Wie coooooool ist der Happy Metal geworden? Obwohl es ja schon auch bierseligen Schunkeltrallala mit Jupheidi im Metalbereich gibt. Naja, meist geht es aber schon ums Metzeln oder Trübsalblasen, ich gebe es ja zu. Hahaha, ich grinse hier wie blöd. Mein absoluter Favorit.

  • 2. März 2010 um 20:44
    Permalink

    Der Sapient ist ein Wahnsinnsmusiker! Ich habe ihn ja letztes Jahr in London kennengelernt – er hat eine selbstgebaute E-Gitarre aus Wurzelholz und spielt dieselbe, als hätte man ihn auf „Fast Forward“ geschaltet… Ich bin auch total begeistert von dem, was er aus meinem Text gemacht hat! 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.