… und alledem. Trotz der vielen globalen und regionalen Ängste, die mir ebenso wie vielen anderen Menschen allmählich in’s Hirn sickern: es hilft nix, den Kopf in den Sand zu stecken. Außer vielleicht, um mal kurz die Eier zu begutachten, die dort, nicht ganz ungelegt aber auch noch nicht für aller Augen bestimmt, vor sich hin brüten.

Ich habe heute offiziell angefangen, was eigentlich bereits im Sommer begonnen hat. Das nächste Karan-Solo-Abenteuer war ja schon lange überfällig und wird bestimmt auch noch eine gute Weile brauchen, bis es ausgewachsen ist und aus dem Ei schlüpfen darf. Aber der Anfang ist gemacht. Es ist so gut, endlich wieder im Studio zu sein.

So, und mehr wird nicht verraten! 🙂

Trotz alledem…

Ein Gedanke zu „Trotz alledem…

  • 8. Oktober 2008 um 12:08
    Permalink

    Schade 🙁
    da bleibt meine Neugier ja unbefriedigt 😉
    Wünsche Dir ein gutes Gelingen!
    BB Ringlord

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.